+49 (0)931 48950 info@as-wbg.de
Actionsport Würzburg
Leibnizstraße 12, 97204 Höchberg
Mo. - Fr. 10.00 bis 19.00 Uhr, Sa. 10.00 bis 14.00 Uhr
Sundhäuser See, Thüringen
Sundhäuser See, Thüringen

Infos zum See


Der 60 ha große See besticht mit guten bis sehr guten Sichtweiten. Zum Tauchen freigegeben wurde er offiziell Ostern 2005. Einsteigen kann man an fünf verschiedenen ausgewiesenen Stellen. Die maximale Tiefe beträgt 38 Meter.

Pro Tag und Taucher sind noch Euro 6,50 zu entrichten!

Wie schon vielen von Euch bekannt, tauchen wir wieder bei der Tauchbasis Oasis, wo uns das gewohnt freundliche Umfeld erwartet.

Tauchplätze:

"Hinter den Dünen"

"Landzunge"

"Club"

"Scheunenhof I"

"Scheunenhof II"


Unterbringung:

Die Unterbringung erfolgt im gepflegten Hotel "Zur Aue".

Familie Lendewig führt das Hotel sehr familiär, was ein entsprechend entspanntes Ambiente verspricht.

Über die Ausstattung und Komfortleistungen des Hotels könnt ihr Euch unter

www.hotel-zur-goldenen-aue.de

umfassend informieren.

Leistungen:

1 x Übernachtung m. Halbpension
4-6 Tauchgänge mit eigener Ausrüstung,
Anfahrt in Fahrgemeinschaften
Der Kunde kann jederzeit vom Reisevertrag durch Erklärung gegenüber dem Reiseveranstalter zurücktreten. Tritt der Kunde zurück oder tritt er die Reise nicht an, so kann der Reiseveranstalter angemessenen Ersatz für eine Aufwendungen verlangen. Bei der Berechnung sind ersparte Aufwendungen und mögliche anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen zu berücksichtigen. Der Reiseveranstalter kann den Ersatzanspruch bei Rücktritt pauschalieren:

a) Bis 30 Tage vor Reisebeginn 15%

b) Ab 29. Bis 22. Tag vor Reisebeginn 20%

c) Ab 21. Bis 15. Tag vor Reisebeginn 30%

d) Ab 14. Bis 7. Tag vor Reisebeginn 50%

e) Ab 6. Tag vor Reisebeginn 60%

f) Am Abreisetag/bei Nichtantritt 100%

Bis zum Reisebeginn kann der Kunde seine Rechte aus dem Reisevertrag auf einen Dritten übertragen. Die dadurch entstehen­den tatsächlichen Mehrkosten gehen zu Lasten des Kunden. Der Reiseveranstalter kann dem Wechsel in der Person des Reisenden widersprechen, wenn der Dritte den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder gesetzliche bzw. behördliche Vorschriften entgegenstehen. Der Reisende haftet gesamtschuldnerisch für den gesamten Reisepreis und die entstandenen Mehrkosten.

Equipment vom Fachmann

Actionsport Würzburg - ehemals Tauchbasis Pansport - wurde 1995 gegründet und seitdem von dem CMAS TL*** Georg Seufert geführt. Zum 1.1.2009 wurde aus Pansport die heutige Firma Actionsport Würzburg. Wir blicken also auf eine langjährige Erfahrung zurück, mittels derer wir unseren Kunden eine solide und fundierte Beratung bieten können. Im Bereich Skisport sind wir die Adresse im weiten Umkreis. Wir beraten Sie gerne und suchen die für Sie beste Skiausrüstung zusammen mit Ihnen aus.

folge uns

© Copyright 2016